emmy-Sharing

Unsere FAQ

Suche

Anmeldung

Wie funktioniert emmy?

Warum kompliziert, wenn’s auch einfach geht?

  1. Anmelden und Führerschein verifizieren: Einfach die emmy App (iOS oder Android) herunterladen, anmelden und deinen Führerschein verifizieren lassen. Sobald dein Account freigeschaltet ist, kann es auch schon losgehen. 

  2. Losfahren: App öffnen, nächsten emmy finden und kostenlos reservieren. Am Roller angekommen, kannst du den Roller per App entsperren und sofort losdüsen.

  3. Miete beenden: Du kannst die Roller überall innerhalb unseres Geschäftsgebiets abstellen und die Miete per App beenden.
In welchen Städten findest du unsere emmy Roller?

In Berlin, Hamburg und München findest du über 3000 Roller in unseren festgelegten Geschäftsgebieten. 

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung erfolgt ganz einfach per App (iOS oder Android) oder auf unserer Website. Gib dabei deine persönlichen Daten und Zahlungsdaten (EC- oder Kreditkarte) an und lass anschließend deinen Führerschein von uns ganz bequem über die App verifizieren. Wenn du freigeschaltet bist, erhältst du von uns eine Mail und es kann losgehen.

Was brauche ich und was sind die Voraussetzungen, um mich bei emmy anzumelden?

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein und einen gültigen (EU-) PKW-Führerschein der Klasse B oder Motorradführerschein der Klasse A besitzen. Vorläufige Führerscheine, internationale oder Nicht-EU-Führerscheine können wir leider nicht verifizieren. 

Sobald du einen offiziellen EU-Führerschein bekommst, freuen wir uns von dir zu hören und deinen emmy Account zur Fahrt freizuschalten.

Wie verifiziere ich meinen Führerschein?

Nach deiner Anmeldung kannst du deinen Führerschein in der emmy App verifizieren lassen. Dafür nimmst du zwei kurze Videos auf, jeweils eins von der Vorder- und Rückseite deines Führerscheins und eins von deinem Gesicht. Als Sharing-Dienst sind wir dazu verpflichtet bei der Verifizierung zu überprüfen, ob du einen gültigen EU-Führerschein (PKW Klasse B; Motorrad Klasse A) besitzt und auch die Person bist, zu dem der Führerschein gehört.

Wie verifiziere ich meinen Führerschein offline?

In Berlin gibt es auch die Möglichkeit, deinen Führerschein ganz oldschool vor Ort verifizieren zu lassen.

Hier findest du eine Übersicht unserer Führerschein Verifizierungsstellen in Berlin:

emmy Büro & Werkstatt Berlin
Alboinstraße 17-23, 12103 Berlin (Mo. 15 bis 17 Uhr, Mi. 10 bis 12 Uhr, Fr. 14 bis 16 Uhr)

Mövenpick Hotel Berlin
Schöneberger Str. 3, 10963 Berlin (Mo. – Sa. 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, So. 9 bis 13 Uhr)

Leonardo Royal Hotel Berlin
Alexanderplatz Otto-Braun-Straße 90, 10249 Berlin (Mo. – Sa. 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, So. 9 bis 13 Uhr)

Leonardo Hotel Berlin Mitte
Bertolt-Brecht-Platz 4, 10117 Berlin (Mo. – Sa. 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, So. 9 bis 13 Uhr)

Leonardo Hotel Berlin
Wilmersdorfer Straße 32 (Eingang Spielhagenstr.) 10585 Berlin (Mo. – Sa. 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, So. 9 bis 13 Uhr)

Fahrt & Miete

Was muss ich für eine Fahrt mitbringen?

Alles, was du für eine Fahrt mit emmy brauchst, ist dein EU-Führerschein und ein Handy auf dem du die emmy App installiert hast. Den Rest findest du in der Helmbox. Um besonders cool auszusehen, ist natürlich eine Sonnenbrille von Vorteil.

Wie starte ich die Miete?

Wähle in der emmy App einen Roller aus und klicke in der Detailansicht auf „Jetzt reservieren“( 15 Minuten kostenlos). Am Roller angekommen klickst du auf „Miete starten“, um die Helmbox deines Rollers zu öffnen. Die Helmbox macht anschließend das bekannte „Klack-Geräusch“ und der Roller steht dir damit zur Fahrt bereit.

Die Helmbox öffnet sich nicht oder du kannst den Roller nicht starten? Gib alternativ ein Stichwort des jeweiligen Problems oben in der Suchfunktion ein.

 

Wie starte ich den Roller?

Der Start des Rollers ist vom jeweiligen Rollermodell abhängig, mit dem du in deiner Stadt unterwegs bist. Schau dir dazu unsere Video-Tutorials an:

Berlin: Schwalbe oder NIU starten

 

 

Hamburg & München: Yadea starten

Wann ist der Roller fahrbereit?

Schwalbe (in Berlin)

Auch wenn die Roller lautlos sind, die Zündung ist aktiv:

  1. Sobald du den Schlüssel im Schloss umgedreht hast
  2. Am rechten Griff der rote Schalter auf "On" ist
  3. Den linken Bremshebel ziehst und gleichzeitig den "Down"-Button drückst, bis du das Startsignal hörst
  4. Ob du wirklich richtig drehst, siehst du, wenn das Ultra-Xenon-Licht angeht 🙂

Keyless Schwalbe (in Berlin)

Bei unseren schlüssellosen Schwalben ist die Zündung aktiv, sobald du:

  1. Den Roller vollständig vom Hauptständer abbockst
  2. Den leuchtenden Startknopf drückst, der sich unterhalb des Lenkers auf der rechte Seite auf Höhe deines Knies befindet.
  3. Den linken Bremshebel ziehst und gleichzeitig den "Down"-Button drückst, bis du das Startsignal hörst

NIU (in Berlin)

Bei unseren schlüssel- und lautlosen NIU-Rollern ist die Zündung aktiviert, sobald du:

  1. Den Roller vollständig von Seiten- und Hauptständer abbockst
  2. Den rechten Bremshebel ziehst und gleichzeitig den grünen Startknopf drückst, bis auf deinem Dashboard “Ready” angezeigt wird.

Yadea (in Hamburg und München)

Auch bei unseren schlüssel- und lautlosen Yadea-Rollern kannst du die Zündung aktivieren, indem du:

  1. Den Roller vollständig von Seiten- und Hauptständer abbockst
  2. Auf den "P" Knopf auf der rechten Seite des Lenkers drückst
  3. Das Display wechselt von "P" auf "00" - und schon kann es losgehen
Wie beende ich die Miete?

So beendest du deine Miete:

Befindest du dich im Geschäftsgebiet, dann

  • stell den Roller auf den Hauptständer (Schwalbe), Seitenständer (NIU und Yadea)
  • leg die Helme (und Handschuhe) in die Helmbox
  • steck bei der Schwalbe den Schlüsselchip in die vorgesehene Halterung.

Drücke anschließend die Helmbox fest zu und klicke in der App auf „Miete beenden“. Wenn du das bekannte „Klack-Geräusch“ hörst, wurde die Helmbox erfolgreich verriegelt und deine Miete ist beendet. Zusätzlich erhältst du eine E-Mail mit allen Details zu deiner Fahrt.

Videos zu den einzelnen Rollermodellen findest du auch hier:

Schwalbe (Berlin)

NIU (Berlin)

Yadea (Hamburg & München)

 

Du kannst deine Miete nicht beenden? Gib alternativ ein Stichwort des jeweiligen Problems oben in der Suchfunktion ein oder wende dich bitte an unseren Kundenservice.

Welche Fahrmodi gibt es?

Beim Rollermodell Schwalbe gibt es unterschiedliche Fahrmodi: Mit dem „Up“ und „Down“-Schalter (links) wechselst du bei der Schwalbe zwischen den verschiedenen Fahrmodi. „Go“, „Cruise“ und „Boost“ bestimmen Beschleunigung und Spitzengeschwindigkeit. Mit „Crawl“ krabbelst du vor- oder rückwärts, das kann z.B. das Ausparken erleichtern.

Parken

Wo und wie parke ich richtig?

Bitte parke rücksichtsvoll! 🙏

Du kannst deinen Roller auf allen öffentlichen Parkplätzen abstellen. Das Parken in den Kurzparkzonen ist für alle einspurig motorisierten Fahrzeuge und somit auch für deine emmy kostenfrei.

Stelle dir immer die Frage:
Würde ich hier gerade ohne Probleme mit einem Rollstuhl oder Kinderwagen vorbeikommen?


Bitte parke auf keinen Fall:
☠️ vor Einfahrten
☠️ vor Notausgängen
☠️ in Halteverboten
☠️ in Parks
☠️ in Fußgängerzonen
☠️ in Hinterhöfen
☠️ auf Fahrradwegen
☠️ auf Blindenleitsystemen

Achte zudem bitte darauf, dass du einen gültigen Parkschein am Roller befestigst, sollte es sich nicht vermeiden lassen im Bereich eines Parkscheinautomaten zu parken. Andernfalls wird auch hier ein Bußgeld der jeweiligen Bußgeldstelle fällig.

Darf ich mit dem Roller das Geschäftsgebiet verlassen?

Grundsätzlich darfst du während deiner Miete überall mit dem Roller hinfahren, also auch außerhalb des Geschäftsgebiets. Deine Miete beenden kannst du allerdings nur innerhalb des Geschäftsgebiets.

Achte daher unbedingt darauf, dass dein Roller noch genügend Saft hat, um auch wieder nach Hause zu kommen. Als Faustregel gilt: 1% Akkuladung reicht für etwa 1 km Fahrstrecke.

Falls unser Serviceteam den Roller wieder ins Geschäftsgebiet bringen muss, berechnen wir dir dafür eine Servicegebühr.

Kann ich den Roller parken und später damit weiterfah­ren?

Wenn du gerade nicht mit dem Roller fahren möchtest aber deine Fahrt später fortsetzen willst, kannst du den Roller während einer Miete in den Pausenmodus versetzen. Öffne dazu einfach die App und tippe auf "Pausieren". Die Helmbox wird nun verriegelt und die Wegfahrsperre aktiviert.

Um deine Fahrt fortzusetzen, tippe einfach auf "Weiterfahren".

Ist der Roller stations­gebunden?

Nein! Du kannst unsere Roller zu jeder Tages- und Nachtzeit im gesamten Geschäftsgebiet anmieten und an einem beliebigen Ort im Geschäftsgebiet wieder zurückgeben.

Abrechnung & Kosten

Wie viel kostet emmy?

Für die Anmeldung bei emmy fällt derzeit keine Gebühr an. Du erhältst aber direkt 25 Freiminuten. Bitte beachte! Alle Freiminuten, die du über einen Promotion Code oder in Form einer Gutschrift erhältst sind ab Einlösung für 6 Monate gültig.

Die Fahrten werden anhand deiner genutzten Minuten abgerechnet. Du zahlst also nur für emmy, wenn du emmy nutzt. Eine Fahrminute kostet ab 0,19 EUR und eine Minute im Parkmodus 0,13 EUR. Weitere Infos zu Preisen & Gebühren findest du hier: Preise 

Wie funktioniert die Abrechnung?

Eine Abbuchung findet natürlich nur statt, wenn du auch mit emmy fährst. 

Wir handhaben das mit der Abrechnung wie folgt: Sobald der Rechnungsbetrag 10€ übersteigt, buchen wir den Betrag, je nach ausgewähltem Zahlungsmittel (per Lastschriftverfahren oder per Kreditkarte) zeitnah von deinem Konto ab. Bei Rechnungsbeträgen unter 10€ erfolgt die Abbuchung des fälligen Betrags nur einmal im Monat. Wenn ein Betrag abgebucht wird, erhältst du eine Rechnung von uns per Mail.

Wie funktio­niert die Kosten­bremse, gibt es einen Tages­tarif?

Solltest du dich mal nicht mehr von deinem emmy trennen können, setzen wir bei 29€ eine Kostenbremse für diesen Tag. Das bedeutet: Du kannst einen Roller auch länger als 2 Stunden und 6 Minuten (hier ist die magische Grenze) buchen und der Preis für die Rollermiete bleibt bei 29€. Sollte zwischendurch der Akku des Roller leer werden, kannst du zu einem anderen Roller innerhalb des Geschäftsgebiets wechseln. Wenn du außerhalb des Geschäftsgebiets unterwegs bist, musst du aber entsprechend darauf achten, dass der Roller genügend Akku hat, um in das Geschäftsgebiet zurückzukommen.

Kleiner Hinweis: Ein Tag geht bei emmy von 00:00 – 23:59 Uhr, d.h. um Mitternacht startest du in einen neuen Tag und die Rechnung beginnt von vorn.

Was sind Minuten-Pakete?

Du kannst Minuten-Pakete auf dein Konto laden und somit den Fahrpreis reduzieren. Klicke dazu im App-Menü auf “Minuten-Pakete kaufen”, wähle entweder das 200er oder 500er Minuten-Paket aus und fahre für umgerechnet 0,21€/min oder 0,19€/min. Weitere Infos zu den Minuten-Paketen findest du hier: Preise

Wie kann ich Minuten-Pakete buchen?

Klicke im App-Menü auf “Minuten-Pakete kaufen” und wähle eines der Minuten-Pakete aus. Bestätige deinen Kauf durch einen Klick auf “Jetzt kaufen”. Du kannst die Minuten-Pakete alternativ auch im Login-Bereich auf der Website auf dein Konto laden.

Ein kleiner Hinweis: Die Minuten-Pakete haben eine Gültigkeitsdauer von 4 Jahren ab Kaufzeitpunkt.

Wo kann ich meine Fahrten und Kosten einsehen?

Nach jeder beendeten Miete wird dir eine Übersicht zu deiner Fahrt in der App angezeigt und du erhältst zusätzlich eine Mail. Möchtest du zu einem späteren Zeitpunkt deinen Fahrtenreport noch einmal einsehen, klicke einfach im App-Menü auf “Vergangene Fahrten”, dort findest du deine Fahrten-Historie.

Schadensfall

Wie bin ich versichert?

Im Falle eines Schadens oder Unfalls greift die Kaskoabsicherung, die dem Umfang einer Vollkasko- inkl. Teilkaskoversicherung (mit Selbstbeteiligung) entspricht. Du zahlst maximal 350 EUR (Govecs Schwalbe, NIU NQi-Series, Yadea G5L), vorausgesetzt der Schaden ist nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden.

Weitere Informationen findest du in unseren AGBs.

Wie hoch ist die Selbstbeteiligung?

Die Selbstbeteiligung beträgt im Schadensfall 350,00€ (Govecs Schwalbe, NIU NQi-Series, Yadea G5L), vorausgesetzt, der Schaden ist nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig entstanden. 

Für alle Fahrzeuge besteht ein Haftpflichtversicherungsschutz im gesetzlichen Umfang. Darüber hinaus besteht eine Kaskoabsicherung, die dem Umfang einer Vollkasko- inkl. Teilkaskoversicherung (mit Selbstbeteiligung) entspricht.

Muss ich einen Schaden am Roller melden?

Schäden sind bei uns kein heikles Thema – Roller sind Gebrauchsgegenstände und können mal was abbekommen, wir wollen nur eine “das-war-schon-so” Mentalität vermeiden. 

Kleine kosmetische Schäden (kleiner als Scheckkarte) müssen nicht gemeldet werden. Größere kosmetische Schäden, die nicht sicherheitsrelevant sind, kannst du einfach per App melden. Hierzu gehören z.B. Kratzer, Graffitis und fehlende Handyhalterungen.

Bei anderen Schäden und vor allem sicherheitsrelevanten Schäden, melde dich unbedingt telefonisch bei unserem Kundenservice. Beispiele sind hierfür abgebrochene Verkleidungsteile, fehlende Spiegel oder eine schwammige Lenkung. Rufe uns dann bitte sofort unter Tel DE: + 49 (0) 30 2201 2440, AT: +43 (0) 720 8824 63 an.

Wie du einen Schaden meldest, findest du hier: Wie melde ich einen Schaden (Vor Fahrtantritt)?

Wie melde ich einen Schaden (Vor Fahrtantritt)?

Wenn du einen Schaden an deinem Roller bemerkst, klicke bitte in der App auf „Schaden melden“, dort findest du eine Übersicht der Schäden, die für den Roller bereits gemeldet wurden. Sollte der von dir entdeckte Schaden noch nicht aufgelistet sein, wähle bitte die passende Schadensmeldung aus oder füge einen persönlichen Kommentar hinzu und klicke anschließend auf „Absenden“.

Bei sicherheitsrelevanten Schäden und in dringenden Fällen rufe uns bitte sofort unter Tel DE: + 49 030 2201 2440, AT: +43 720 8824 63 an.

Ab wann lasse ich den Roller besser stehen?

Wenn der Roller ramponiert aussieht, Teile fehlen oder verbogen sind. dann fahre auf keinen Fall mit dem Roller und melde den Schaden telefonisch bei unserem Kundenservice. Wenn du während der Fahrt feststellst, dass der Roller sich sehr unruhig fährt und z.B. Probleme mit der Lenkung aufweist, beende deine Fahrt umgehend und melde den Schaden telefonisch unter DE: + 49 030 2201 2440.

Bei kosmetischen Schäden wie Kratzern, oder einer fehlenden Handyhalterung, kannst du den Roller selbstverständlich nutzen. Melde den Schaden dann einfach über die App bei uns.

Wie du einen Schaden meldest, findest du hier: Wie melde ich einen Schaden (Vor Fahrtantritt)?

Ich hatte nur einen kleinen Unfall. Darf ich mit dem Roller weiterfahren?

Auch wenn du nur einen leichten Unfall hattest und auf den ersten Blick keine klaren Schäden zu erkennen sind, musst du den Unfall im Kundenservice melden und darfst mit dem Roller nicht mehr weiterfahren. Der Roller wird dann deaktiviert und von unserem Serviceteam begutachtet.

Generell gilt bei jedem Unfall:

  1. Rufe unseren Kundenservice an  (+ 49 030 2201 2440) und melde den Unfall.
  2. Bei Schäden an Dritten oder potenziell anderen Verursachern: Rufe die Polizei!
  3. Mache Fotos von möglichen Schäden bzw. der Unfallstelle.
  4. Für weitere Informationen, schaue dir unsere AGBs oder diesen Artikel an: Ich hatte einen Unfall! Was mache ich nun?

Sonstiges

Wie schützt ihr meine persönlichen Daten?

Auf den Schutz deiner Daten legen wir großen Wert. Der Speicherort unserer Daten ist in Europa und lediglich unsere Mitarbeiter haben Zugriff auf die Verifizierungs-Aufnahmen. Wir verwenden die Aufnahmen deiner Führerschein Verifizierung lediglich zur Sicherstellung, ob du im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis bist. Falls du es ganz genau wissen willst, schau gerne in unsere Datenschutzerklärung rein.

Wo finde ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs)?

Alle Hinweise zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen findest du hier: AGBs

Was wenn der Kundenservice telefonisch nicht erreichbar ist?

Unser Kundenservice ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche für dich erreichbar (+ 49 030 2201 2440). Solltest du dennoch mal niemanden erreichen, schicke uns eine Mail an kontakt@emmy-sharing.de und wir antworten dir schnellstmöglich!